Die Geburt der Urwerkserie

Unser lieber Onkel Paul Triebaumer produzierte in den Jahren 85, 86 und 87 seinen Keltenwein. Maische vergorener, unfiltrierter, ungeschönter und ungeschwefelter, naturbelassener Welschriesling bildete seinerzeit die Basis.

Die Idee war gut, allerdings ihrer Zeit um beinahe drei Jahrzehnte voraus. Unsere Marschrichtung im Keller ist exakt diese Minimalistische, daher experimentieren wir seit 2005 auch mit Weinen ohne Schwefelzusatz. Als wir dann eine etwa 25 Jahre alte Flasche dieser Kreszenz in perfekter Form verkosten durften, wagten wir auch den Schritt in die Öffentlichkeit.
2018 M URWERK   0.75L
unfiltriert - keine Sulfite zugesetzt der Gelbe Muskateller unter Palmen, neben der Holunderblüte und Quitte verführen tropische Düfte wie Ananas umgeben von einer zitronigen Note, unglaublich facettenreich steht er klar fokussiert in der Balance, geröstete Mandel in Karamell vollenden das harmonische Ganze, pikant - poppig - ehrlich.
2018 Ganze Traube Traminer 2018   0.75L
unfiltriert & ungeschönt
klar und überzeugend präsentiert sich dieser Traminer bei angenehmer Säure und typischer Rosenanklänge, Aranzini, kandierter Ingwer, Ananas und grüner Tee füllen den Spannungsbogen, variantenreich gelingt der Abgang lang, strukturiert und ölig

2016 Blaufränkisch Urwerk   0.75L
unfiltriert – keine Sulfite zugesetzt
saftig, rund kraftvoll betont, Weichseltöne, Zimtrinde und Wacholderbeere auf rotem Ziegel bilden ein tiefgehendes, urwüchsiges Aromengerüst mit jugendlicher Lebenskraft, ein angenehm leichter Hauch der Vanille vollbringt die endgültige Geschmacksexplposion im Kronenchakra